Zu meiner Person

Carola Schmitt

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Zusatzbezeichnungen Akupunktur und Psychotherapie

Zur Akupunktur und Traditionellen Chinesischen Medizin kam ich auf der Suche nach neuen Wegen, ohne technische Geräte, ganzheitlich orientiert, intensiv und individuell auf die Bedürfnisse  meiner Patienten eingehen zu können. Ganz bewusst habe ich mich für dieses komplementäre traditionelle wissenschaftliche System entschieden, das dort weitermacht, wo das westliche naturwissenschaftliche Medizinsystem an Grenzen stößt. Lösung von Energieblockaden und Wiederherstellung der Balance körperlicher und seelischer (Selbstheilungs-)kräfte stellen einen wichtigen Teil dieser Arbeit dar. Enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen medizinischen Fachdisziplinen und eine sinnvolle Ergänzung moderner Therapiemethoden unterstreichen das ganzheitliche Konzept meiner Arbeit.

Zur Psychotherapie führte mich mein Interesse an der Psychologie, der geistig-seelischen Seite des Menschseins, und eigene gute Erfahrungen mit dieser Methode in schwierigen Lebenssituationen wie Trennung und schwerer Krankheit und Krankheit und Verlust von nahen Angehörigen. Die Ausbildung habe ich berufsbegleitend über viele Jahre in den unterschiedlichsten psychotherapeutischen Bereichen durchlaufen und begleite seit vielen Jahren Patienten in ihren Heilungs-, Entwicklungs- und Wachstumsprozessen mit der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie, Gesprächen, Imaginationen und Symbolarbeit. Stärkung des Selbstvertrauens und Selbstwertgefühls und Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung von Handlungsfähigkeit und Selbständigkeit stehen neben der Begleitung persönlicher Entwicklungsprozesse im Zentrum meiner psychotherapeutischen Arbeit.

Seit 1995 bin ich in München in eigener Privatpraxis tätig.

Berufliche Qualifikation

Medizinstudium in Gießen, München, Besançon (Frankreich)

Approbation als Ärztin 1988, anschließend mehrjährige klinische und Praxistätigkeit in Berchtesgaden, Nürnberg und München.

Anerkennung als Fachärztin für Allgemeinmedizin bei der Bayerischen Landesärztekammer 1994,  1995 mehrmonatiger praxisbezogener Studienaufenthalt am College für Traditionelle Chinesische Medizin in Hangzhou, China

Akupunktur (A- und B-Diplom) bei der Internationalen Gesellschaft für chinesische Medizin SMS Anerkennung der Zusatzbezeichnung Akupunktur durch die Bayerischen Landesärztekammer

Anerkennung der Zusatzbezeichnung Psychotherapie durch Bayerischen Landesärztekammer

Praktische Erfahrung in meiner Privatpraxis in München seit 1995

Mitgliedschaften

ÄKBV Ärztlicher Kreis- und Bezirksverband München, Körperschaft des öffentlichen Rechts

BLÄK Bayerischen Landesärztekammer, Körperschaft des öffentlichen Rechts

LPM Lehrinstitut für Psychotherapie und Psychoanalyse München gGmbH

AGKB Arbeitsgemeinschaft für Katathymes Bilderleben und imaginative Verfahren in der Psychotherapie Göttingen e.V.

Literaturauswahl zum Thema Akupunktur und TCM

(hier nur zwei Grundlagenwerke aus dem unübersehbaren Angebot auf dem Büchermarkt)

– Hempen, Die Medizin der Chinesen, Goldmann Tb. 12309, München 1991

– Hempen, dtv-Atlas zur Akupunktur, Tafeln und Texte, dtv 1995

Mein persönlicher Buchtip zum Thema Daoismus:

– Fischer, Theo, Wu wei, Die Lebenskunst des Tao.

Buchautoren, die mich mit Ihren Büchern und teilweise auch durch persönlichen Kontakt in meiner Entwicklung beeinflusst haben (ohne Wertung, alphabetisch aufgelistet):

Kathrin Asper, Jean Shinoda Bolen, Michael Bohne, Gerda Boyesen, Otto Brink, Zsusanna E. Budapest, Dalai Lama, Paulo Coelho, John O´Donohue, Rudolf Dreikurs, Michael Ermann, Paul Ferrini, Theo Fischer, Luisa Francia, Erich Fromm, Carolyn Hillyer, Willigis Jäger, Verena Kast, Jiddu Krishnamurti, Christine Li, Peter Lauster, Stavros Mentzos, Michael Lukas Moeller, Gerd Rudolph, Peter Schellenbaum, Thich Nhat Hanh, Alan Watts, u.v.a.m.